Interaktive Lesung zwischen Werk und Werkzeug

Im Nachgang zum Weltfrauentag lade ich Sie, liebe interessierte Frauen, zu einer interaktiven Lesung in meine  Atelier- und Galerieräume ein!

Angeregt durch Gedanken und Texte aus dem biografischen Bildband „Nichts ist in Stein gemeißelt“ möchte ich Ihnen meine Arbeitsweise als Bildhauerin näher bringen und mit Ihnen das Atelier und die Exponate in der Galerie erkunden.

Vorausgesetzt, dass Präsenzveranstaltungen dann wieder erlaubt sind, wird es am                                                                                  Sonntag, 11.04.2021 drei etwa einstündige Lesungen geben: um 11, 14 und 16 Uhr

Coronabedingt ist die Anzahl der Gästinnen auf maximal sechs begrenzt.

Anmeldungen sind bis zum 31.03.2021 möglich per E-Mail unter info@maria-hill.de oder telefonisch unter 0170-4134533.

In den Teilnahmekosten von 7,-€ ist ein Glas Secco enthalten!

 

Der biographische Bildband „Nichts ist in Stein gemeißelt  Bildhauen -Suchbewegung nach dem Leben “ ist fertiggestellt

Die vielen abgesagten Kulturveranstaltungen 2020 schenkten mir die Zeit, das Buchprojekt, das seit Jahren auf seine Verwirklichung wartet, endlich anzupacken. Eine kleine Auflage ist im Druck und wird zu Beginn des neuen Jahres in meiner Galerie erhältlich sein. Der 76seitige Bildband enthält zahlreiche farbige Abbildungen, theoretische Betrachtungen, Gedichte und Aphorismen, die über die Jahre entlang meines Werdegangs als Bildhauerin entstanden sind. Es ist ein Buch für Liebhaberinnen und Liebhaber der Bildhauer-, Wort- und Bildkunst geworden, dessen roter Faden Ermutigung ist.

Der Bildband kostet 19,90 €. Er kann in meiner Galerie Kur-Trierer-Str.19; 56843 Burg/Mosel abgeholt werden. Eine Zustellung per Post ist gegen Vorauszahlung und Übernahme der Versandtkosten von 3,-€ ebenfalls möglich.

Bestellungen nehme eich per E-Mail oder telefonisch gerne entgegen:

info@maria-hill.de   oder 0170/4134533

Kunst am Bau 2020 – drei Preise, zwei Realisierungs-Aufträge

 

Wettbewerb Erweiterungsbau IGS Salmtal: Begeh-, bespiel-, besitzbares Objekt im Bereich des neuen Eingangs zum Oberstufenneubau 1. Platz „Lob des Fehlers“ Sitzobjekt aus Beton

Wettbewerb Neubau der Kindertagesstätte Neuwied Niederbieber:
Eigenständiges künstlerisches skulpturales Objekt, das inhaltlich eine adäquaten Bezug zum historischen Standort (römische Grabung) und zum Gebäudezweck aufnimmt.
1. Platz
„Limelle“ (Limes+Welle) Spiel- und Kletterobjekt aus Sandstein

Wettbewerb Neubau Kindertagesstätte Lahnstein:
Fassadengestaltung für einen Kinderwagenstellplatz
2. Platz

Offene Ateliers Rheinland-Pfalz 2020
Schlurpstour limited Edition  Burg/Mosel

wie immer im September öffnen die Rheinlandpfälzischen Künstlerinnen und Künstler anlässlich der „Offenen Ateliers Rheinland-Pfalz“ die Türen zu ihren Ateliers.
Auch ich nehme Teil und lade Sie vom 19.- 20. September ganz herzlich ein zu einem Besuch in meine Burger Atelier- und Galerieräume. Unter dem Titel n´Akt erwarten Sie Skulpturen, Bronzen, Grafiken
http://bbkrlp.de/index.php/offene-ateliers

Im Rückblick…

Wieder ist ein spannendes Jahr vorüber.  Die Bildhauerkurse, die tollen Betonprojekte mit Jugendlichen, die Ausstellungen, Atelierfeste, das Steinhauersymposium oder die Erprobung neuer Materialien – alle diese Ereignisse sind mit der Erinnerung an Begeisterung und besondere Begegnungen verbunden! So kann es weitergehen…

Ich wünsche allen FreundInnen, WegbegleiterInnen, KollegInnen und SammlerInnen ein neues Jahr, das so rund wird wie die Zahl 2020!

discovery art fair Frankfurt/Main
1. -3. November 2019

Eine Auswahl meiner Arbeiten finden Sie am Messestand der GALERIE AUGARDE am Messestand G 06. Ich freue mich sehr auf die Vielfalt zeitgenössischer Kunst! Herzliche Einladung!

„Schicht um Schicht“

geklopft, gegossen, gekratzt und geklebt

Ausstellung vom 14.07.-25.08.2019 in der Galerie „Kunstraum“ Wittlich, Burgstraße 10

Skulpturen und Bronzen von Maria Hill und Collagen von Christiane Stoll

Vernissage: So.14.07.2019 um 14 Uhr

16. Sommernachtsraum Gillenbeuren

…und ich bin gerne wieder dabei!

30. Juni 11-19 Uhr
skulpturengarten | ausstellung | kunstfest

Öffnungszeiten: mo di mi sa: 10:00 – 13:00 und mi: 16:00 – 18:00

Beteiligung an der 30. Jahresausstellung des Kulturkreises Daun in den Geschäftsräumen der Sparkasse Daun

Vom 11.04.19 bis 03.05.19 zu den regulären Öffnungszeiten

Neues Angebot       Dialog :KUNST

Ich freue mich, Ihnen das Projekt Dialog :KUNST vorzustellen, ein Angebot für Menschen, die Ihrem unternehmerischen Kern, Ihrer persönlichen Haltung, ihren Konzepten und Visionen eine künstlerische Gestalt geben möchten.